Der plötzliche Tod des Fraktionsvorsitzenden der Landtagsfraktion - Klaus Ness

Veröffentlicht am 18.12.2015 in Landespolitik

Dies erschütterte alle Genossinnen und Genossen im Land.

Der Landtagsabgeordnete für Liebenwalde, Björn Lüttmann und der Abgeordnete Thomas Günther fürs Löwenberger Land saßen zusammen mit der Fraktion in der letzten  Plenarsitzung vor der Jahreswende. Auf einmal klappte Klaus Ness zusammen! Sofort eilten Politiker aus den anderen Fraktionen zu Klaus Ness und leisteten Erste Hilfe. Zum einen war eine ausgebildete Notärztin vor Ort und ein Ortopäde.
Schnell wurde Klaus Ness in Krankenhaus gebracht. Als wir, dann heute morgen erwacht hätten wir mit dieser Schocknachricht nicht gerechnet!

Lieber Klaus Ness,
mit dir geht eine großer und wichtiger Teil der SPD Brandenburg!
Unser Ortsverein wünscht der Familie und den Angehörigen von Klaus Ness viel Kraft in dieser schweren Zeit.
DU wirst uns fehlen!

 

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

28.02.2019 - 18.02.2019 2. SPD Stammtisch mit der Infrastrukturministerin Kathrin Schneider
Thema Ortsumgehung Teschendorf und Löwenberg sowie RE5 Halt in Löwenberg

Alle Termine