16.05.2022 in Allgemein

SPD Ortsverein geht mit Stephan Richter (BLL) in den Bürgermeisterwahlkampf

 

Mehr als drei Jahrzehnte ist der Bürgermeister des Löwenberger Landes, Bernd-Christian Schneck (SPD), im Amt, wenn Mitte September ein neuer Bürgermeister in der Gemeinde gewählt werden muss. Schneck selbst gab bereits bekannt, dass er altersbedingt nicht noch einmal kandidieren möchte.

 

16.03.2022 in Ortsverein

Spielplatzeröffnung in Nassenheide

 
Juhu! Endlich darf gespielt werden auf dem Spielplatz in Nassenheide

Jeder kenn das Wort "Was lange währt, wird endlich gut.".

 

29.01.2022 in Allgemein

Herzlich Willkommen im Ortsverein!

 
v.l. Ortsvereinsvorsitzender Tony SIeg uübergibt das Parteibuch an Neumitglied Ben Engel

Heute konnten wir ein neues Parteibuch an Ben Engel übergeben.

 

12.12.2021 in Allgemein

Mehr RE5 Halte erreichen - Roburbus im Löwenberger Land

 
Am Bahnhof mit Ina Kreutzmann und Bürgermeister Bernd-Christian Schneck

Das Löwenberger Land ist ca. 40km von Berlin entfernt. Viele Löwenberger pendeln zum Arbeiten und Leben regelmäßig in die Stadt. Als Verkehrsmittel stehen das Auto und der Zug zur Wahl.

 

 

 

05.11.2021 in Kommunalpolitik

Der SPD Unterbezirksausschuss stellt sich neu auf

 
Monika Schubert, Tony Sieg, Susanne Kohl und Martin Schubert

Am vergagenen Mittwoch fanden die Neuwahlen im Unterbezirksauschuss der SPD Oberhavel statt.

 

27.09.2021 in Bundespolitik

Mehr Bürgernähe und Handlungsschnelligkeit

 
Foto von der Wahlparty im Willy-Brandt-Haus Quelle: Photothek

Ein Kommentar zu den Wahlergebnissen in Ostdeutschland, Brandenburg und dem Löwenberger Land

Die Ergebnisse in Ostdeutschland machen Sorgen

Die SPD hat mit 25,7 % aller Stimmen die Bundestagswahl 2021 gewonnen. Die Union wird zweitstärkste Kraft mit 24,1 %. An Platz 3 und 4 folgen die Grünen (14,8 %) und die FDP (11,5%). Die AfD wird mit 10,3% nur fünftstärkste Kraft. Ein Grund zum Aufatmen für die bürgerlichen Parteien mit Blick auf den politischen Rand?

Leider nein, denn die hohen Stimmanteile der AfD in den ostdeutschen Bundesländern geben Anlass zur Sorge. In Sachsen gewinnt die AfD 10 von 16 Direktmandaten und wird stärkste Kraft mit über 24%. Im SPD-Land Mecklenburg-Vorpommern erreicht die AfD immerhin 18% der Stimmen und wird zweitstärkste Kraft. Auch in Brandenburg erreicht die AfD 18,1% und wird auch hier Zweiter.

Auch wenn die AfD in Brandenburg im Vergleich zu 2017 leicht an Stimmen verliert, sind diese Wahlergebnisse eine Handlungsaufforderung an die Politik in Bund, Land und Kommune für die nächsten 4 Jahre. Jeder fünfte ostdeutsche Bürger fühlt sich von den bürgerlich-politischen Parteien nicht mehr gut repräsentiert und wählt Alternativen am Rand.

 

27.09.2021 in Bundespolitik

SPD Wahlanalyse für das Löwenberger Land und Liebenwalde

 
Ergebnis der Erststimme

Im Löwenberger Land liegen wir mit 77,4 Prozent Wahlbeteiligung knapp über dem Bundesdurchschnitt (76,6 Prozent). Die SPD gewinnt mit 30,1 % der Zweitstimmen die Wahl. Es folgt die AfD mit 20,6 Prozent. In den Erststimmen für das Direktmandat holt Ariane Fäscher 27,7 Prozent der Stimmen. Die AfD erhält 20,8 Prozent der Erststimmen, die CDU 20,6%.

 

17.09.2021 in Allgemein

Unser Mann fürs Kanzleramt: Olaf Scholz in Zehdenick

 
Olaf Scholz und Ariane Fäscher kämpfen gemeinsam um den Einzug in den Bundestag!

Am letzten Augustwochende macht sich der Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf den Weg nach Zehdenick um mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen.

 

22.08.2021 in Allgemein

Alex ist unser Kandidat für die Landratswahlen

 

Am vergangenen Samstag trafen sich die Delegiertinnen und Delegierten des SPD Unterbezirks Oberhavel zum außerordentlichen Unterbezirksparteittag im Runge Gymnasium in Oranienburg. 
Nachdem unser jetziger Landrat Ludger Weskamp jüngst zum Präsidenten des Ostdeutschensparkassenverbundes gewählt wurde, mussten die Genossinnen und Genossen einen nachfolgenden Kandidaten bestimmen. 

 

09.08.2021 in Allgemein

Bunte Fahrräder und rote Transparente sorgen für Aufmerksamkeit in Falkenthal - Falkenthal braucht einen Radweg

 

Bemalte Fahrräder und rote Transparente an den Straßen machen die Forderung der Falkenthaler und Falkenthalerinnen deutlich. Sie wollen den Ausbau der B109 von der B167 bis zum Ortseingang Falkenthal und einen Radweg zwischen Falkenthal und Liebenberg. 

Bei einem Vor Ort-Termin schauten sich der Landtagsabgeordnete Andreas Noack, stellv. SPD Ortsvereinsvorsitzende Tobias Schmidt, Ortsvorsteher Karsten Liesewetter, stellv. Ortsvorsteher Christian Bergmann, Präsident des Sportvereins Falkenthaler Füchse Jan Reinsberg  und der Kreistagsabgeordnete Werner Lindenberg die Situation an. 

 

Der SPD- Landesverband Brandenburg

Neues aus der Landtagsfraktion

Logo

Unser Unterbezirk

Startseite - SPD Oberhavel

Wir auf Facebook:

SPD Liebenwalde-Löwenberger Land - Posts | Facebook

Besucher:31
Heute:15
Online:1